Katholische Kirchengemeinde St.Martin - Leutkirch im Allgäu
StartseiteImpressum

Pfingstaktion Renovabis 2017

Bleiben oder gehen? – Menschen im Osten Europas brauchen Perspektiven!
Migrationsursachen und Migrationsfolgen im Osten Europas sind in diesem Jahr das Schwerpunktthema des katholischen OsteuropaHilfswerks Renovabis. Unter dem Leitwort „Bleiben oder gehen? – Menschen im Osten Europas brauchen Perspektiven!“ ist vor allem die schon seit vielen Jahren andauernde Arbeits- und Armutsmigration von Ost nach West in Europa im Blick.
Die vielfältigen Ursachen dieser Migration sollen deutlich werden. „Es geht uns darum, die Menschen bei uns für die Folgen von Migration in den Gesellschaften in Mittel und Osteuropa zu sensibilisieren“, betont der Hauptgeschäftsführer von Renovabis, Pfarrer Dr. Christian Hartl. Er zählt einige soziale Probleme auf:
„Da sind die zerbrechenden Familien, zurückbleibende Kinder oder alte Menschen.“ Ebenso erinnert er an negative Folgen für die wirtschaftliche Entwicklung dieser Länder, „wenn besser ausgebildete jüngere Arbeitskräfte ihrem Land den Rücken kehren, weil sie in ihrer Heimat keine Lebensperspektive erkennen“.
Renovabis wolle um Solidarität und Unterstützung werben, so Hartl. „Gemeinsam mit Partnern in Osteuropa sollen konkrete Projekte realisiert werden, die Perspektiven für möglichst viele Menschen schaffen.“ Niemand sollte gehen müssen, sondern in seiner Heimat bleiben können und dort eine Zukunft haben. Auch die negativen Folgen der Auswanderung in den Ländern gelte es zu mildern.
Schließlich fordert Renovabis im Kontext des Migrationsthemas auch den fairen Umgang mit Zuwanderern aus Osteuropa ein: Die Renovabis-Aktion endet am Pfingstsonntag mit einer Kollekte in allen katholischen Gottesdiensten in Deutschland. (www.renovabis.de)
An Pfingsten erinnern wir uns an das Geschenk des Geistes Gottes, der auch uns zugesagt ist, wir selbst sind eingeladen, dass wir uns für ihn öffnen und dadurch Kraft und Glaubensmut erhalten.
Der Apostel Paulus sagt im Römerbrief (5,5):
„Denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen, durch den Heiligen Geist, der uns gegeben ist.“
Ihnen allen wünsche ich ein frohes, erfülltes und gesegnetes Pfingstfest!
Pfarrer Karl Erzberger

 
 
 

« zurück

Seite weiterempfehlen    nach oben

© 2004-2017 HHellmann mit bee.tools® von brain at work gmbh